Filmtipp: (500) Days of Summer

Mein Filmtipp ist gar nicht richtig neu. (500) Days of Summer ist ein Film aus dem Jahr 2009 und einer der besten, in denen Zooey Deschanel mitspielt.

Der Liebesfilm, der keiner ist

(500) Days of Summer ist einer der genialsten Liebesfilme – wahrscheinlich weil es gar kein Liebesfilm ist. Es ist vielmehr ein realistisches Drama. Eine der Geschichten, die sich tagtäglich zu Millionen ereignen. Das besondere an (500) Days of Summer ist die Zuteilung der Rollen. Hier ist nicht die Frau das Opfer einer Beziehung geworden, sondern ein Mann.

“Es gibt 2 Sorten Menschen auf der Welt. Männer und Frauen.”

[Filmtipp] Hotel Ruanda

Passend zum Wochenende lege ich euch heute wieder einen Film ans Herz. Hotel Ruanda ist ein Film, der meiner Meinung nach in alle Lehrpläne gehört und den jeder einzelne Mensch gesehen haben muss.

Viele Medien und Berichterstattungen desensibilisieren uns für Themen, die uns eigentlich alltäglich um die Ohren fliegen. Aber abgestumpft zu sein, bedeutet keinesfalls bestimmt Ereignisse gut verdauen zu können, wir lassen sie schlichtweg einfach nicht an uns heran.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=MoVeudVBqLs]

[Spannung] Filmtipp: Der Plan

Seit Triage war Der Plan ein richtig guter Film, wovon es in letzter Zeit nicht allzu viele gab.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=VOFXbz6vag0]

Zunächst einmal fand ich die Hauptdarsteller-Kombination aus Emily Blunt – die mich in “Der Teufel trägt Prada” schon restlos überzeugt hat – und Matt Damon bereits sehr interessant und vor allem schön anzusehen. Und auch während des Films hatte ich das Gefühl, dass beide ihre Rolle grandios gespielt haben und mir viel ausnahmsweise auch niemand ein, der eine bessere Besetzung gewesen wäre.